Login für Mitglieder




Willkommen beim Verband der
Redenschreiber deutscher Sprache

Redenschreiben ist eine schöne, verantwortungsvolle und strategische Aufgabe - Reden heißt Führen.

Der Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) ist ein Berufsverband, der sich für die Interessen seiner Mitglieder engagiert und es sich zum Ziel gesetzt hat, die Redekultur im deutschsprachigen Raum zu fördern. Mehr »»

Zitat der Woche

Der Staat ist die große Fiktion,
dass jeder auf anderer Leute Kosten leben könne.

Frédéric Bastiat


Sie suchen einen Redenschreiber?

Ob für eine konkrete Rede oder als Mitarbeiter - schauen Sie in unsere Redenschreiber-Profile oder inserieren Sie kostenlos auf unserem Marktplatz!

Das Mentoring-Programm des VRdS

Der VRdS bietet ab sofort ein Mentoring-Programm an, bei dem Nachwuchs-Redenschreiber von berufserfahrenen Profis ein Jahr lang begleitet werden.

Aktuelles Ghostportrait:

Gudrun Schön-Stoll - Zu den Ghostporträts

Mehr Taktgefühl, weniger Political Correctness

10.09.2014 - Mehr Taktgefühl, weniger Political Correctness - unter diesem Titel hatte der VRdS mehr als 200 Gäste zu seinem diesjährigen Kongress gebeten. Dass gutgemeint nicht immer gut ist und dass es weniger auf Regeln als auf eine Haltung ankommt, sind die wesentlichen Erkenntnisse des Kongresses. » Weiterlesen …

Redenschreiber verstärken internationale Kontakte

08.09.2014 - Brian Jenner, Vorsitzender des European Speechwriter Network, betont im Interview mit dem VRdS, dass von vielen Redenschreibern in Europa erwartet werde, nicht nur in ihrer Muttersprache, sondern auch in Englisch Reden zu entwerfen. Mit seinem Netzwerk schafft er eine Plattform für Redenschreiber aus allen europäischen Ländern. Professioneller Austausch und Kontaktpflege stehen dabei im Vordergrund. » Weiterlesen …

Nur wenige Konzernchefs nutzen die Rede als Führungsinstrument

31.05.2014 - Den Konzernchefs mangelt es zu oft am Mut zum rhetorischen Risiko - zu diesem Ergebnis kommt VRdS-Vizepräsidentin Caroline Waldeck nach der Auswertung von 14 Reden auf ausgewählter Hauptversammlungen von DAX-30-Unternehmen. Eine Gruppe von Mitglieder des VRdS hatte 14 Gutachten erstellt, die nun den Unterehmen zur Verfügung gestellt werden. » Weiterlesen …

VRdS-Wahlredenanalyse: Schulz knapp vor McAllister

23.05.2014 - Die großen Parteien stellen die besten Redner im Europawahlkampf. Das ist das Ergebnis der Wahlredenanalyse des VRdS. Danach liegt SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz knapp vor David Mcallister (CDU). Besonders auffallend ist, dass sich bei politischen Reden eine Tendenz zum vermehrten Geschichtenerzählen abzeichnet. Es wird mehr geplaudert, weniger doziert. » Weiterlesen …

Tipp: Der VRdS-Newsletter

Der VRdS versendet regelmäßig einen gern gelesenen Newsletter. Tipps, Termine, Wissenswertes, Interessantes, Skurriles, Informatives rund um die Rede. Den aktuellen Newsletter, ein Archiv sowie die Anmeldung finden Sie im Newsletter-Bereich.